30-jähriges Jubiläum von Berg Software: Wie sieht die Zukunft aus?

Als wir mit dem Countdown zum 30-jährigen Jubiläum von Berg Software begannen, stellten wir uns die Frage: Wie sieht die Zukunft aus? „Wo sehen wir uns in 5 Jahren“, sowohl als Unternehmen als auch als Gemeinschaft von Softwareentwicklerinnen und -entwicklern? Wir sind zwar keine Hellseher, aber wir wissen, dass der erste Schritt zur Verwirklichung von Zielen darin besteht, sie sich selbst vor Augen zu führen. Dies sind also unsere Ziele:

Die Arbeit

Große Softwareentwickler zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie immer auf der Suche nach großen Projekten sind. Das ist einerseits eine Herausforderung für sich selbst, andererseits der Wunsch, sich weiterzuentwickeln, und schließlich der Mut, ein Zeichen zu setzen.

Bei Berg Software hatten wir das Glück (und ja, wir waren auch fleißig genug), an immer schwierigeren und bedeutenderen Kundenprojekten zu arbeiten. Wenn es also etwas gibt, das wir uns für die Zukunft wünschen, dann dass wir uns nie mit weniger als großartigen und herausfordernden Projekten zufrieden geben.

… Denn am Ende des Tages sind es die großartigen und herausfordernden Aufgaben, die uns vorantreiben.

Das Privatleben

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Arbeit und dem Privatleben des Teams zu finden, ist eine Herausforderung, ganz gleich, in welchem Bereich man tätig ist. Deshalb haben wir bei Berg Software das Thema „Gleichgewicht“ zu unserer Priorität gemacht. Der Grund dafür ist ganz einfach: Durch ein ausgeglichenes Privatleben erhalten Softwareentwicklerinnen und -entwickler den nötigen Freiraum, um einerseits kreativ sein zu können und andererseits hart zu arbeiten.

In einem kleinen Unternehmen teilen zudem alle einen Teil ihres Lebens mit den anderen, was mit der Zeit ein familiäres Arbeitsumfeld entstehen lässt. Das schafft ein zusätzliches Sicherheitsnetz, das es den Menschen ermöglicht, bei ihrer Arbeit innovative, unkonventionelle Wege zu gehen.

Daher werden wir auch in Zukunft das Gleichgewicht und das Privatleben unseres Teams schützen müssen. Allein schon wegen des freundlichen Lächelns und der guten Laune.

Das Sprungbrett

Im Laufe der Jahre war Berg Software das Sprungbrett für die erfolgreichen Karrieren mehrerer Generationen von Softwareentwicklerinnen und -entwicklern. Ganz gleich, ob sie weitergezogen sind, nach Jahrzehnten immer noch bei uns sind oder erst vor kurzem bei uns eingestiegen sind, wir freuen uns, jener Ort zu sein, an dem sie gewachsen sind und ihr Handwerk gelernt haben.

Das mag uns altmodisch erscheinen lassen, aber wir sind jetzt in einem Alter, in dem Belastbarkeit an die Stelle der Intensität tritt, und gegenseitige Unterstützung den knallharten Wettbewerb ersetzt. Wir sehen dies als das Zeitalter der Reife und wollen an den Erfolgen der Menschen teilhaben, während wir selbst zunehmend an Lebensweisheit gewinnen.

_

An dieser Stelle wollen wir allen, die uns auf unserem Weg unterstützt haben und uns zum 30jährigen Jubiläum verholfen haben

EIN GROSSES DANKESCHÖN aussprechen!

… Lassen Sie uns auch in den nächsten 30 Jahren gemeinsam Großes leisten.

29 Jahre im Geschäft | 2700 Software-Projekte | 760 Kunden | 24 Länder

Wir verwandeln Ideen in Software. Wie lautet Ihre Idee?

Kontakt aufnehmen

15 + 14 =